Podium beim Klimatalk über

Klima-Talk über "Grüne Werbung"

Wo hört ehrliche Werbung auf und in welchen Fällen müssen Werbeaussagen als Verbrauchertäuschung eingestuft werden? Darüber diskutierten Werbefachleute, Unternehmenssprecher und weitere Experten am 30. November 2010 beim Klima-Talk am Brandenburger Tor in Berlin. mehr ...

Besucher der Radshow auf Konferenzrad; Rechte: vzbv/Ingo Heine

Fotostrecke: Das war die Radshow

Die Radshow der Verbraucherallianz "fürs klima" war eine runde Sache. Über 60.000 Besucher in 25 Städten informierten sich rund ums Rad und ließen sich von einem bunten Rahmenprogramm begeistern. Unsere Fotostrecke zeigt eine Zusammenfassung der Radshow mit Eindrücken aus ganz Deutschland. mehr ...

Diskussionsrunde beim Klima-Talk, Rechte: Heine/vzbv

Klima-Talk zum Thema "Abenteuer Nahverkehr"

Wie können Busse und Bahnen flexibler und kundenfreundlicher gestaltet werden? Das war das Thema unseres Klima-Talks am 26. Oktober in Berlin. mehr ...

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, Gerd Billen (vzbv) mit drei Teilnehmern des Verbraucherparlaments; Rechte: vzbv/Ingo Heine

Forderungen des Verbraucherparlaments an Bundesverkehrsminister Ramsauer überreicht

Im Juni tagte das erste Verbraucherparlament zur Zukunft der Mobilität in Berlin. Am Donnerstagabend (7.10.10) überreichten drei Teilnehmer dieses Parlaments die gemeinsam verabschiedeten Forderungen an Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU). mehr ...

Parlamentarische Staatssekretärin Heinen-Esser testet Elektrorad; Rechte: VZ NRW

Parlamentarische Staatssekretärin Heinen-Esser testete Elektrorad

Mit einer Tour durch NRW testet die Verbraucherallianz "fürs klima" Elektroräder auf ihre Alltagstauglichkeit. Zum Tourstopp am 6.09.10 in Köln lud sie Prominente und Verbraucher zu Probefahrten mit Elektrorädern ein. mehr ...

Eva Schurig, Sebastian Backhaus, Natalie Ardet, Ursula Heinen-Esser und Holger Krawinkel bei der Übergabe des Forderungspapiers (v.l.n.r.); Rechte: vzbv/Heine

Forderungen des Verbraucherparlaments an Parlamentarische Staatssekretärin Heinen-Esser überreicht

Am Donnerstag (19.08.10) überreichten drei Teilnehmer des Verbraucherparlaments, das im Juni zu Klimaschutz und Mobilität beraten hatte, die Ergebnisse an die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Ursula Heinen-Esser (CDU). mehr ...

Frau sitzt lesend im Bus; Rechte: vzbv/Gloger

Was wünschen Sie sich für einen besseren Personennahverkehr?

Wie würden Sie den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) verbessern? Was muss sich ändern, damit Sie öfter das Auto stehen lassen und in Bus oder Bahn einsteigen? Bitte schildern Sie uns hier Ihre Probleme im ÖPNV, nennen Sie uns Ihre Wünsche und Anregungen. mehr ...

Radshow; Rechte: vzbv/Ingo Heine

Eine runde Sache

Unter dem Motto "Dein Rad zählt" tourte die Verbraucherallianz „fürs klima“ mit einer Radshow von April bis September 2010 durch Deutschland. Über 60.000 Besucher folgten der Einladung und informierten sich rund ums Fahrrad. mehr ...

Gruppenbild mit den Teilnehmern des Verbraucherparlaments; Rechte: Ingo Heine

Video und Bericht: Das Verbraucherparlament "für mich. für dich. fürs klima."

Einmal Parlamentarier sein - für 150 Verbraucher wurde dieser Wunsch am 11. Juni Realität. Einen Tag lang berieten sie über klimaverträgliche Mobilitätskonzepte. Am Ende konnten sich alle Parlamentarier auf zentrale Ergebnisse einigen. Schauen Sie sich doch unser neues Video vom Verbraucherparlament an! mehr ...

Drei Parlamentarierer diskutieren; Rechte: Ingo Heine

Verbraucherparlament: Experiment gelungen!

"Wir werden ein Experiment starten" beginnt Gerd Billen, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands, pünktlich um neun Uhr seine Grußworte an die 150 Parlamentarier, die aus ganz Deutschland nach Berlin gekommen sind. Sie sitzen jeweils zu zehnt an runden Tischen und sehen gar nicht aus wie Parlamentarier. mehr ...

Parlamentarier; Rechte: vzbv/Heine

"Eine tolle Atmosphäre" - Fotostrecke mit Stimmen aus dem Verbraucherparlament

150 Verbrauchern wird der 11. Juni in ganz besonderer Erinnerung bleiben. Einen ganzen Tag lang haben sie in kleinen Gruppen über das Thema nachhaltiger Verkehr diskutiert. Lesen Sie hier, worüber gesprochen wurde und wie die Parlamentar den Tag erlebt haben. mehr ...

Bundesumweltminister Norbert Röttgen auf Elektrofahrrad; Rechte: vzbv/Heine

Bundesumweltminister Röttgen testete Elektrorad

Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) und der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), Gerd Billen, stiegen auf Elektrofahrräder um. Gemeinsam warben sie am Mittwoch (09.06.10) für mehr klimaverträgliche Mobilität. mehr ...

Unbeschriftete Schilder vor Himmel; Rechte: iStock

Mit welchen Verkehrsmitteln werden wir in Zukunft unterwegs sein?

Wenn wir Umwelt und Klima schützen möchten, müssen wir unser Verhalten umstellen. Das gilt vor allem für die Wahl unserer Verkehrsmittel, aber auch für unsere Mobilität insgesamt. Was ist denkbar, was möglich? Verkehrsexperten äußern sich zum Verkehr der Zukunft. mehr ...

Fahrradfahrer fahren an Auto vorbei?; Rechte: vzbv/Gloger

Mobilität in der Zukunft - Welche Herausforderungen kommen auf uns zu?

Die einen setzen auf alternative Antriebe. Die anderen auf eine Umstellung im Mobilitätsverhalten insgesamt. Wie können wir unsere alltäglichen Verkehrswege klimaverträglich gestalten? Wie können wir den ökologischen und sozialen Auswirkungen unserer alltäglichen Mobilität entgegenwirken? mehr ...

Radfahrer; Rechte: iStockphoto

„Die Bereitschaft ist da"

Verbraucher sind durchaus bereit, etwas für den Klimaschutz zu tun. Das ist eines der zentralen Ergebnisse einer repräsentativen Studie von Prognos im Auftrag der Kampagne „für mich. für dich. fürs klima“. mehr ...

Auto fährt durch den Wald; Rechte: iStock

"Grüne" Autos unter blühenden Bäumen - Greenwashing in der Autowerbung

Unsere Welt ist grün, tiefgrün - zumindest dann, wenn wir der Werbung glauben. Autos fahren in unberührter Natur und durch den Kauf des richtigen Autos können Verbraucher sogar zu Klimaschützern werden. Ein schöner Gedanke, doch die Wahrheit sieht häufig anders aus. mehr ...

Plakat: Klimaaustellung; Rechte: vzbv/Worm und Linke

Klima schützen kann jeder!

Eine Ausstellung der Verbraucherzentralen zeigt, dass es für jeden einfach und lohnend ist, im Alltag das Klima zu schützen. Auf unterhaltsame Weise vermittelt sie Hintergrundwissen zum Klimawandel und gibt Tipps für den Klimaschutz daheim und unterwegs. mehr ...

Mann im Supermarkt; Rechte: iStockPhoto

Wie stehen Verbraucher zum Thema Ernährung und Klimaschutz?

Was wissen Verbraucher über klimafreundliche Ernährung und wozu sind sie bereit in Sachen Klimaschutz? Der vzbv hat eine repräsentative Befragung zu diesem Thema in Auftrag gegeben und die Ergebnisse jetzt veröffentlicht. Ein Interview mit Julia Scheiber, Referentin im vzbv. mehr ...

Copyright © Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. 2009